biographie

seit 2005 Ständige Lehrtätigkeit an der Sommerakademie Bad Reichenhall
und Atelier 20, Leutershausen
seit 1999 Ständige Lehrtätigkeit an der Sommerakademie Hohenaschau
1998-01 Lehrauftrag Aktzeichnen an der Akademie der Bildenden Künste
in München
1999 Stadtmalerstipendium Bremervörde;
Haus der Kunst, München. "Es muß nicht immer Rembrandt sein"
1998-99 Leitung für Radierung Sommerakademie, Neuburg an der Donau
1996 Technische Leitung für Radierung Schwabenakademie;
Mitglied der Neuen Münchner Künstlergenossenschaft;
Künstlerbundausstellung "Zeichnen", Nürnberg,
Germanisches Nationalmuseum
1992-93 Lehrauftrag für Radierung an der Akademie der Bildenden Künste,
München
1989 Mathias-Pschorr-Stiftung
1988 2 Monate Studienaufenthalt in Wien;
Studienaufenthalt in einer Steinkohlemine bei Prag
1987 Staatsexamen
1985 4-wöchiger Ägyptenaufenthalt
1984 Spanienstipendium
1982-85 Ausbildung als Gestaltungstherapeut
1981 Studium der Malerei und Kunsterziehung an der Akademie
der Bildenden Künste, München bei Prof. Horst Sauerbruch,
Prof. Rudi Tröger und Prof. Fridhelm Klein
1956 in München geboren